Joachim Gauck mischt sich ins politische Tagesgeschäft ein

Kaum gewählt, noch nicht vereidigt, hat Joachim Gauck bereits ins politische tagesgeschäft eingegriffen. Dabei hat er sich dann gleich auf ein feld gewagt das man vielleicht nicht als sein steckenpferd erwartet hätte – kommunalfinanzen. Das ergebnis ist eine ziemlich hysterische debatte.

In einer seiner ersten interviews hat der gerade gewählte joachim gauck sich zum thema kommunalfinanzen geäußert (link zum interview) (Fairerweise muss man sagen, dass ihm in dem interview diese frage ziemlich suggestiv gestellt wurde und Gauck auch zu erkennen gab, dass er die frage nicht unbedingt aus dem stehgreif qualifiziert beantworten könne. Nichtsdestotrotz hat er sich eindeutig geäußert, und lernt vielleicht gerade wieviel gewicht sein wort jetzt hat.)

Weiterlesen